Vollmond am 19. Februar 2019

Meine Lieben,

am Dienstag, den 19. Februar 2019, exakt um 16.55 Uhr, findet der Vollmond im Sternzeichen Jungfrau statt. Auch wenn dieser Vollmond-Tag aufgrund der zwischenmenschlichen Spannungen ein wenig anstrengend sein mag, so verfügen wir doch über eine ordentliche Portion Power und Pflichtbewusstsein, die wir für sinnvolle Veränderungen im Alltag verwenden können. Ehrgeiz, Einsatzfreude und ein starker Wille gehen mit diesem Vollmond in der Jungfrau einher, man weiß genau was man will.  Dieser Vollmond bietet eine Reihe von Möglichkeiten, sein Leben zumindest in einigen Bereichen zu verbessern. Reservieren wir uns ein wenig Zeit, um uns Gedanken zu machen. Mit dem folgenden Ritual können wir zumindest energetisch alten Ballast über Bord werfen.

Vollmond-Ritual: Lasst euch ein Vollbad ein und sprecht zu Beginn die folgenden Worte:" Ich reinige mich von allem, was ich nicht mehr brauche."

Das können zum Beispiel gesundheitsschädliche Laster betreffen. Die Vollmond-Energie stärkt alle, die zukünftig bewusster essen, mehr Sport treiben oder mit dem Rauchen aufhören wollen!

Ich wünsche uns einen bewussten Vollmond-Tag, machen wir das beste daraus, eure Sylvana

 

Sylvanas Wochenblick vom 18.2.-24.2.2019

Meine Liebe,

das Motto in dieser Woche lautet:„Karmische Begegnungen.“ Diese Woche beginnt mit außergewöhnlichen Liebes- Aspekten. Das Thema Liebe wird uns deshalb auf die eine oder andere Art und Weise vermehrt im Alltag begegnen, zum Beispiel, indem wir über die Liebe nachdenken, uns nach ihr sehnen, sie suchen, endlich finden oder einer alten Liebe wieder begegnen. In dieser Woche bildet Venus (Symbol für Liebe)eine Konjunktion zu Saturn (Weisheit/Geduld) dies ist eine interessante, wenn auch schwierige Konstellation. Der strenge Saturn setzt in der Liebe klare Grenzen, bringt Ernüchterung und fordert Verantwortung. Er fördert aber auch Treue und Dauerhaftigkeit der Gefühle. Die Venus steht daher auch nicht für den verliebten Honeymoon, sondern gleicht einer Vernunftehe. Zum Beispiel spielen jetzt bei der Partnerwahl sehr praktische Erwägungen eine große Rolle. Oft fühlt man sich unter diesem Aspekt auch zu reiferen Menschen hingezogen. Unter Venus-Saturn begegnet uns vermehrt die spirituelle Liebe, karmische Begegnungen sind möglich. Wenn wir sofort das Gefühl haben, unsere neue Liebe schon ewig zu kennen, dann kann es sich um eine karmische Liebe handeln. Hier sollte man davon ausgehen, sich in einem früheren Leben vielleicht schon begegnet zu sein. Glauben wir an die Liebe, egal wo und wie sie uns begegnet, auch wenn sie sich im Wandel befindet und wir sie neu sehen und begreifen lernen.

Herzliche Grüße, eure Sylvana

Valentinstag am 14. Februar

Meine Lieben,

es ist ein Geschenk des Himmels, der es gut mit uns meint, denn pünktlich zum Valentinstag wandert der Mars vom spontanen Widder in den stabilen Stier. Das bringt Tiefe in unsere Gefühle, Ernsthaftigkeit, Sicherheit. Wir empfinden aus tiefstem Herzen, erobern nicht mehr, sondern behüten. Die Liebe wird zur Heimat, zum starken Halt in den Stürmen des Alltags. Eben so, wie die wahre große Liebe sein muss: der Mensch, auf den  immer Verlass ist, egal was passiert, der Mensch, zu dem wir immer, angeschlagen von unseren Kämpfen, heimkehren können und der uns stets auffängt mit seinen starken Gefühlen.

Einen romantischen und gefühlvollen Valentinstag, wünscht Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 11.2.-17.2.2019

Meine Lieben,

das Motto in dieser Woche lautet:“Immer mit der Ruhe.“ Nach einer angenehmen, entspannten letzten Woche geht es in dieser wieder rund. Wir müssen uns aus astrologischer Sicht, auf heftige kosmische Spannungen einstellen. Wir bekommen von Montag bis Donnerstag den Mars im Tierkreiszeichen Widder zu spüren, der jetzt auf den Rebellen Uranus trifft. Die Mars Kräfte werden jetzt so extrem aufgeheizt und beschleunigt, dass sie sich unkontrolliert entladen wie bei einem Kurzschluss. Im Weltgeschehen kann es vermehrt zu Gewalt, Anschlägen und Naturkatastrophen kommen. Auf der persönlichen Ebene greift diese Energie unsere Nerven an, man ist gereizt, gestresst, ungeduldig und Unfall gefährdet. Manche Menschen rasten richtig aus und verlieren ihre Selbstbeherrschung. Diese Mars- Uranus-Spannung hat durchaus auch Auswirkung auf die Technik. Elektronische Geräte streiken plötzlich, der Computer stürzt ab und die Unfallgefahr auf den Straßen nimmt zu. Da gegen böse Überraschungen und Krisen leider niemand gefeit ist, heißt es  geduldig und achtsam durch diese Woche zu kommen. Versucht Abstand von euch selbst und euren Emotionen zu gewinnen, nur so könnt ihr frei und kreativ auf die eine oder andere Situation reagieren.

Herzliche Grüße, eure Sylvana

Ein Feuerwerk des Glücks mit Jupiter, Mars und Merkur

Meine Lieben,

alles wird besser, das Leben wird leichter. Der Kosmos schickt eine Welle Zuversicht und pure Lebensfreude auf die Erde. Die stärksten Sterne haben sich zusammengetan, entzünden ein Feuerwerk des Glücks. Allen voran Jupiter, der in diesem Jahr besonders machtvoll unseren Alltag bestimmt. Eine allgemeine positive Grundstimmung breitet sich jetzt schon aus, die uns neuen Lebensmut, Optimismus und Selbstvertrauen schenkt. Es geht aufwärts, gemeinsam mit dem feurigen Mars, dem klugen Merkur und einem sehr einflussreichen Mond lässt uns Jupiter das schon in dieser Woche spüren, schüttet die schönsten Überraschungen über uns aus. Glückliche Tage geprägt von den besten Sternen des Jahres, die viel zum Guten wenden können, wenn wir diese Chancen wahrnehmen. Es verändert sich viel, was jetzt mit der Energie aus dem Kosmos auf uns ein stürmt und vielleicht das ganze Jahr bestimmen kann. Jupiter bringt das reine Glück, spielt uns zauberhafte Momente zu. Merkur eröffnet uns die Chance auf mehr Geld. Mars sorgt für eine gute Gesundheit und der Mond schenkt geniale Ideen. Jupiter unser großer kosmischer Freund will uns zeigen, was er in diesem Jahr zu bieten hat, stellen wir uns stärker als je zuvor auf seinen Einfluss ein. Jetzt wird es Zeit die Weichen zu stellen, das Geschäft anzufangen, das sehr viel Geld und Erfolg bringen wird oder auch die Therapie zu beginnen, die uns endgültig heilt. Vertrauen wir auf die Lebensfreude.

Herzliche Grüße, eure Sylvana

Das neue Chinesische Jahr – im Zeichen Schwein

Meine Lieben,

vom 5. Februar 2019 bis zum 24. Februar 2020 bestimmt das Zeichen Schwein unsere Leben, dazu das Element Erde, das bringt berauschende Lebensfreude und einfach nur sattes Glück.

Es wird das Jahr des Glücks

Wer ehrlich ist, gewinnt. Das ist eines der wichtigsten Gebote, die in diesem traumhaften Jahr des aufrichtigen Erdschweins über den Erfolg bestimmt. Faule Tricks, große Klappe, verlogene Finten bringen nichts in dieser Zeit der Wahrheit. Wir müssen zu uns selbst stehen, uns nicht verbiegen lassen, authentisch sein – wie eben das Schwein, das die kommenden Wochen und Monate prägt, sehr verständnisvoll ist, hilfsbereit auf die Schwächeren zu geht und deshalb leider auch oft ausgenutzt wird. Aber letztendlich immer wieder als Sieger aufsteht, sich trotz seiner gutmütigen Art durchsetzt. So werden wir uns in diesem Glücksjahr behaupten, das nicht aus streitsüchtigen Rechthabern, sondern aus den friedfertigen, fairen Kämpfern Gewinner macht. Ganz nach dem Wesen des Schweins, das Frieden, fröhliche Geselligkeit, Lust am Leben und Genießen mit Freunden verbreitet, wohin es auch kommt. Das ist die heitere, tolerante Atmosphäre, die der Einfluss des rücksichtsvollen Schweins bestimmt, das zu den liebevollsten Sternzeichen gehört. Mit ihm kommt ein Jahr der tiefen Zufriedenheit, des großen privaten Glücks auf uns zu. Freuen wir uns auf viel Liebe, viel Erfolg und mehr Geld.

Uns allen wünsche ich ein glückliches und liebevolles neues Jahr, eure Sylvana

Neumond am 4. Februar 2019

Meine Lieben,

am Montag, den 4. Februar 2019, exakt um 22.05 Uhr, findet der Neumond im Tierkreiszeichen Wassermann statt. Dieser Neumond  mit seiner lebhaften Energie wirkt auf geistiger Ebene wie ein Gläschen Sekt: Man fühlt sich frei und unabhängig, möchte die Welt aus den Angeln heben. Nutzt diesen tollen Schwung, um neue Verhaltensweisen in eurem Leben zu etablieren. Wer unzufrieden ist mit den gegebenen Umständen, entwickelt zu diesem Zeitpunkt ganz neue Ideen, wie man sich daraus befreien könnte. Selbst Kündigungen oder Trennungen sind unter diesen Mond-Vorzeichen möglich. Dieser Neumond stellt Fragen: Wie leicht fällt es uns auf fremde Menschen zu zugehen? Seit ihr in Gesellschaft angespannt oder zeigt ihr euch wie ihr wirklich seit? Habt ihr Probleme damit euch in einer Gemeinschaft einzufügen? Beobachtet euch einmal sehr genau und wenn euch etwas derartiges auffällt, dann könnt ihr mit dem Neumond eine gewünschte Veränderung in Angriff nehmen, wir bekommen hierfür neue Chancen.

Einen magischen Neumond, mit vielen neuen Möglichkeiten, wünscht eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 4.2. – 10.2.2019

Meine Lieben,

das Motto in dieser Woche lautet:„Grenzenloses Glück“. Mit dem Neumond im Wassermann, der in der Nacht von Montag auf Dienstag stattfindet, starten wir fröhlich und spontan in diese wunderschöne Woche. Wassermann ist das Zeichen der Freiheit, denn es steht unter der Herrschaft von Revoluzzer Uranus, der alles erneuern und verändern will. Somit lädt der Neumond ein, alte Zöpfe abzuschneiden und etwas Neues zu wagen.Wer an diesen Tagen ein Projekt startet, wird feststellen, dass es schnell wächst und gedeiht. Vieles kann jetzt gelingen, wenn wir uns den Erfolg zutrauen und aktiv werden. Es kommt einfach auf die richtige Einstellung an, dann sind in allen Lebensbereichen Glücksfälle möglich. Das kann der berufliche Erfolg sein, eine  öffentliche Anerkennung, Ruhm, Liebesglück, ein Geld-Gewinn oder ein rascher Heilungsprozess bei einer Krankheit. Das Glück kennt keine Grenzen, denn kosmische Energien werden uns immer zuteil, wenn wir an sie glauben. Wir brauchen aber für alles Vertrauen, denn das Glück besteht auch aus den richtigen Entscheidungen. Wenden wir uns jetzt dem Licht zu, damit wir in schwierigen Zeiten die Hoffnung auf das Glück nie verlieren.

Herzliche Grüße, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 28.1. – 3. 2. 2019

Meine Lieben,

das Motto in dieser Woche lautet:“Jetzt finden wir unsere Berufung.“ Der Januar, das können wir zusammenfassend behaupten, stand immer wieder unter sehr kritischen Aspekten, was den Start in das neue Jahr doch für viele von uns erschwerte. Ist die Zeitqualität angespannt, können sich auch bei guten persönlichen Sternen viele unerwartete Widerstände aufbauen. Stand in den letzten Tagen vom Monat Januar noch ein Jupiter-Neptun-Quadrat am Himmel, was vor scheinbarem Glück und Täuschungen warnte, taucht nun ein regelrechter Klarheitsaspekt am Himmel auf, den wir alle nutzen sollten, um unser Leben zu ordnen und konkrete Pläne zu schmieden. Saturn und Neptun sorgen für diese Klarheit. Saturn der Formgeben und Realist, wirkt hier in einem positiven Winkel auf Neptun ein, der mit unseren geistigen Kräften in Verbindung steht. Mit dem geistigen Auge sehen lernen ist das Gebot von Saturn und Neptun, was uns zuversichtlich stimmt und persönlich weiter bringt. Dieser Aspekt baut eine Brücke zwischen dem realen (Saturn) und der geistigen Welt (Neptun). Das heißt, dass es uns jetzt leichter gelingen kann, so zu leben, wie es unserem innersten Wunsch und unseren höheren Überzeugungen entspricht. Vielen Menschen hilft dieser Aspekt, ihre Berufung zu finden.

Herzliche Grüße, eure Sylvana

Gutschein-Aktion vom Adventskalender, nur noch bis zum 31.1.2019

Meine Lieben,

die Gutschein-Aktion vom Adventskalender endet am 31.1.2019. Bei Interesse schaut bitte noch einmal in die Rubrik Aktion auf meiner Webseite. Ganz besonders möchte ich allen Ratsuchenden, die wissen, dass sie mich in 2019 als "Lebens-Coach" für eine längere Zeit benötig, die "Telefon-Flatrate" empfehlen. Hierbei erhaltet ihr die größte Ersparnis von 50,00€!
Herzliche Grüße, eure Sylvana

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen